Zu Gast an Tisch und Tresen
Unsere B11 dreht sich um das Thema der Gastlichkeit entlang der historischen Route des Orient Express. Während wir im Heft Hotels im Detail vorstellen und pro Stadt/Station „nur“ ein paar Gastro-Tipps nennen, schauen wir uns hier sehenswerte Projekte der gastronomischen Gastlichkeit genauer an. Viel Spaß beim Stöbern in den nächsten Tagen und Wochen!
Zu den Gaumenfreuden

Passend zur B11 „Orient Express“

Hotel

La Fantaisie, Paris: Bukolische Traumwelt im Gemüsegarten

Auf einem sanft gewölbten Hochplateau 900 Meter oberhalb von Bozen liegt das neue Aeon-Hotel so abgelegen, dass sich der Gast auf faszinierende Weise der Welt entrückt fühlt. Foto: Hannes Niederkofler
Hotel

Unterwegs im Hotel Aeon Oberbozen

Im Hotel Bellustar in Tokio haben Norm Architects und Keiji Ashizawa Design vereint Minimalismus und ehrliches Design mit einer tollen Aussicht. Foto: Jonas Bjerre-PoulsenNacása & Partners Inc.
Hotel

Bellustar Tokyo – Ein Hotel von Norm Architects

Die Bretterbude in Büsum zeigt sich auch aus der Luft von ihrer besten Seite. (c) PROJECT FLOORS
Hotel

Bretterbude in Büsum sorgt für eine behagliche Auszeit

An einem geschichträchtigen Ort wurde ein heruntergekommenes Hotel saniert. Das Hotel Elissa in Rhodos hat Fünf-Sterne-Standard. Foto: Elissa Lifestyle Resort
Hotel

Unterwegs im Hotel Elissa auf Rhodos

Hotel

Unterwegs im Hotel Goldene Rose Dinkelsbühl

Unsere Top-Kategorien

Das neue Gebäude der Universität der Färöer Inseln von Henning Larsen bezieht sich auf alte nordatlantische Baumethoden. Credits: Plomp
Öffentlich

Henning Larsen: Universitätsgebäude auf den Färöer Inseln

Für ein Allgemeinkrankenhaus in Barcelona entwarf PMMT Arquitectura ein Mehrzweckgebäude. Foto: © DEL RIO BANI
Öffentlich

Edificio Hospitalario Polivalente Barcelona, PMMT Arquitectura

Signor Livieto ist derzeit eine der angesagtesten Bäckereien Mailands, Gestaltet hat sie Hannes Peer. Foto: Helenio Barbetta
Gewerbe

Signor Lievito verknüpft Vergangenheit und Moderne

Das von Virkkunen & Co realisierte Wärmepumpengebäude soll zur kohlenstoffneutralen Energieerzeugung beitragen. Foto: Tuomas Kivinen
Gewerbe

Wärmepumpengebäude in Helsinki: Weniger ist mehr

Verwandlung eines ausgedienten Verlagshauses. Die solide Substanz des Bauwerks von Kurt Ackermann lohnte den Weiterbau mit Holz. Foto: PK Odessa – Lanz und Schelz
Gewerbe

Deutscher Alpenverein: Lowtech hochintelligent

Mit ihrem Entwurf realisierten die Architekten von Atelier Archiplein zehn Sozialwohnungen mitten im Finanz- und Bankenviertel von Genf. Foto: Léo Fabrizio
Wohnen

Atelier Archiplein: Sozialer Mietwohnungsbau aus Holz und Stein

Seit dem Sommer 2023 leben die ersten Menschen in den Holzbauten des Franklin Village. Bild: sauerbruch hutton
Wohnen

Franklin Village von Sauerbruch Hutton: Sozialer Wohnbau aus Holz

Die französische Architektin Odile Decq hat ihr erstes Wohnprojekt in Spanien, die Antares Barcelona, fertiggestellt. Foto: © Fernando Guerra
Wohnen

Antares-Komplex von Odile Decq in Barcelona

Nomo Studio hat auf Menorca einen eindrucksvollen Betonbau namens „Shift House“ auf kleinem Grundstück geschaffen. Foto: © Joan Guillamat
Wohnen

„Shift House“ auf Menorca von Nomo Studio

Portfolio

Beliebteste Beiträge

Scroll to Top