Foto: Dallmer GmbH + Co. KG
Foto: Dallmer GmbH + Co. KG

In vielen modernen Badezimmern tragen Armaturen, Wannen, Möbel und Fliesen die Handschrift bekannter Designer. Doch es geht selbstverständlich nicht nur um Schönheit, sondern auch um Effizienz: etwa beim sparsamen Umgang mit Wasser oder bei der Barrierefreiheit. Architekten und Badplaner haben mittlerweile die Scheu vor offenen Raumkonzepten fürs Bad verloren. Schlaf- und Wohnraum verschmelzen mit dem Bad, mit der Folge, dass die Sanitärkeramik, Armaturen und Accessoires höchsten gestalterischen und funktionalen Ansprüchen genügen müssen.

Foto: Dallmer GmbH + Co. KG
Foto: Dallmer GmbH + Co. KG

Duschrinne in zeitlosem Schwarz

Die Farbe Schwarz positioniert sich in Mode, Interior Design und Architektur als zeitlose Haltung, weniger als modischer Trend. Eine Eigenständigkeit, die viele Designer lieben, denn Schwarz bringt immer die wahre Qualität ans Licht. Dallmer, Spezialist für Entwässerungstechnik, hat die ästhetische Kraft von Schwarz bei der Entwicklung seiner „Black Edition“ genutzt. Die kuratierten Produkte setzen ein Statement in puncto Eleganz und Modernität im Bad. Jedes Element lässt sich perfekt in die Badgestaltung integrieren und inszeniert Funktionalität bis ins Detail – ob als Teil eines monochromen Konzepts oder als bewusster Akzent. Das edle Schwarz erzielt Dallmer durch unterschiedliche Techniken, abhängig vom jeweiligen Produkt: Die widerstandsfähige schwarze PVD-Beschichtung der Duschrinnen „CeraFloor Select“ aus der „DallFlex“-Duschrinnenfamilie wurde ursprünglich für stark belastete Teile von Sportmotoren entwickelt. Jetzt entfaltet sie ihre Stärken auch im Bad.

In Extralänge erhältlich

Für extrabreite Duschflächen hat Dallmer die „CeraFloor Select Duo“ entwickelt: die erste schwarze Edelstahl-Duschrinne, die in bis zu 2 Meter Länge mit hochwertiger PVD-Beschichtung hergestellt werden kann. Diese eignet sich sehr gut für die zentrale, dezentrale oder wandnahe Montage innerhalb der Duschfläche. In Kombination mit den Duo-Ablaufgehäusen aus der DallFlex-Systemfamilie ist eine sichere Entwässerung mit erhöhter Ablaufleistung gewährleistet. Das bereits integrierte Quergefälle leitet das Wasser auf der Schiene direkt zur Entwässerungsstelle.

Produkt: Duschrinne „CeraFloors Select“

Hersteller: Dallmer GmbH + Co. KG

Eigenschaften:

  • aus massivem Edelstahl
  • für die Fläche und wandnah
  • schwarz matt
  • PVD-beschichtet
  • Variante „Duo“ bis zu 2 Meter Länge möglich

www.dallmer.de/cerafloor

Foto: Delabie
Foto: Delabie
Fotos: Delabie

Baddesign für alle

Gleichzeitig angenehme und barrierefreie Sanitärräume zu gestalten, ist eine Herausforderung. Delabie hat sich dieser Aufgabe im Zeichen des Designs für alle erneut gestellt. Das aktuellste Ergebnis ist die „Be-Line“-Produktreihe. Diese steht für die Kombination aus Komfort und Ästhetik in öffentlichen Räumen. Die eleganten und zugleich diskreten Formen der Produkte fügen sich auf natürliche Weise in den Raum ein und verwischen den oft stigmatisierenden Pflegeheimcharakter von barrierefreier Ausstattung für Menschen, die teilweise, zeitweise oder dauerhaft eingeschränkt sind. Die runden Be-Line-Haltegriffe verhindern mit ihrer flachen Vorderseite das Verdrehen der Hand am Griff. Ihr Wandabstand ist minimiert, so dass der Platzbedarf möglichst gering ist und das Risiko für Knochenbrüche bei Stürzen reduziert wird. Die Haltegriffe sind in den Oberflächen Aluminium pulverbeschichtet mattweiß, mattschwarz oder anthrazit-metallic erhältlich. Die Duschklappsitze sind nicht nur klappbar, sondern lassen sich auch abnehmen und durch eine Wandkonsole austauschen, so dass sie nur bei Bedarf zum Einsatz kommen. Durch die breite rutschhemmende Oberfläche bieten sie ein Gefühl von Sicherheit und Wohlbefinden. Wie alle Produkte aus dem Bereich Barrierefreiheit von Delabie ist die Be-Line-Serie mit einem Sicherheitspaket ausgestattet; dazu zählt eine 30-jährige Garantie und dass die Produkte auf mehr als 200 Kilogramm getestet wurden. Das generationenübergreifende Design der Be-Line-Reihe ist unabhängig vom Alter oder vom Grad der Selbstständigkeit der Nutzer für alle geeignet.

Hersteller: Delabie

Produktreihe: Be-Line: Duschsitze, Haltegriffe, Brausestangen, Stützklappgriffe, Accessoires

Oberflächen: Aluminium anthrazit-metallic, mattweiß oder mattschwarz

www.delabie.de

Foto: Geberit
Foto: Geberit
Fotos: Geberit

Minimalistische Duschrinne mit integriertem Gefälle

Mit der „CleanLine50“ hat Geberit eine neue, besonders schlanke Duschrinne auf den Markt gebracht, die nicht nur aufgrund ihres Designs, sondern auch mit ihren intelligenten Funktionen überzeugt. Mit einer Breite von gerade einmal 3 Zentimeter und einer Ablaufrinne in asymmetrischer Dreieckskontur erweitert der Sanitärhersteller sein Duschrinnen-Portfolio um eine weitere minimalistisch gestaltete Designvariante. Die CleanLine50 ersetzt damit die bisherige CleanLine60. Die Besonderheit der neuen Duschrinne liegt darin, dass sie über ein integriertes Gefälle verfügt. Es sorgt dafür, dass das Duschwasser noch schneller abgeleitet wird. Die CleanLine50 ist in den Farben Edelstahl gebürstet sowie Schwarzchrom und in den Längen 900 und 1.300 Millimeter erhältlich. Sie lässt sich leicht auf die passende Länge kürzen und an die Breite der Duschfläche anpassen. Wie andere Duschrinnen von Geberit ist auch die CleanLine50 sehr leicht zu reinigen. Sie besitzt eine glatte, offene Ablauffläche, in der sich kaum Schmutz und Bakterien ablagern können, und ist mit einer Easy-to-clean-Beschichtung versehen. Außerdem kann der praktische Kammeinsatz dank seiner ausgefeilten Konstruktion einfach entnommen und gesäubert werden. Auf diese Weise kommt die hochwertige Ästhetik dieser Duschrinne auch langfristig zur Geltung.

Produkt: Duschrinne „CleanLine50“

Hersteller: Geberit Vertriebs GmbH, Pfullendorf

Eigenschaften:

  • minimalistisches Design
  • integriertes Gefälle
  • erhältlich in Edelstahl gebürstet sowie Schwarzchrom

www.geberit.de

In unserem Portfolio zur B11 stellen wir innovative Produkte und Lösungen vor. Welche das sind, erfahren Sie hier.

Scroll to Top