ideen

  • Pascal Flammer_Wohnhaus_Balsthal

    Haus im Nebel

    „Rätselhaft“ ist eines der ersten Wörter, die einem beim Betrachten des Wohnhauses im schweizerischen Balsthal in den Sinn kommen. Entworfen hat es der junge Schweizer Architekt Pascal Flammer.

    weiterlesen

  • Amunt_Architektur_Anbau

    Kunstvolle Verzahnung

    “Weiterbauen” lautete das Motto für die Erweiterung einer Doppelhaushälfte in Aachen. Mit einem feinen Gespür für das Vorhandene hat das Architekturbüro Amunt einen Anbau geschaffen, der auf kunstvolle Weise das Alte mit dem Neuen verbindet.

    weiterlesen

  • Architekten_Ammersee_Atelier

    Kleiner Segler

    In Riederau am Ammersee steht der kleine Pavillon. Passend zu seiner Lage, erinnert er an einen Schiffskörper, der als langgezogenes Polygon auf der Wiese liegt. In seiner Kubatur orientiert er sich am Grundstück und an den Nachbargebäuden. Entworfen wurde er von den Architekten Tilch & Drexler.

    weiterlesen

Kolumnen


Kolumnen

köpfe

  • Martin Rauch_Lehmbau_Koepfe

    Martin Rauch

    Mit dem Namen Martin Rauch assoziiert man unweigerlich Lehmbau. 
Der Pionier plant und realisiert seit 1984 Projekte in Stamplehmtechnik – und schafft in enger Zusammenarbeit mit Architekten ästhetische Bauten. Somit rückt das in Vergessenheit geratene Baumaterial ins Licht einer modernen Archi­tektur-Öffentlichkeit.

    weiterlesen

  • Claudia_Perren_Bauhaus

    Claudia Perren

    Am 1. August 
bekommt das Bauhaus in 
Dessau eine neue 
Direktorin: 
Claudia Perren. 
Die Berlinerin kommt dafür 
aus Sydney – und betritt nach der 
Entlassung von Philipp Oswalt eine schwie­rige politische Bühne.

    weiterlesen

  • Marjan

    Marjan van Aubel

    Die Arbeit von Marjan van Aubel ist ein Experiment mit Materialien. Einer ihrer Ansätze ist es, ihre Designobjekte mit ästhetischem Anspruch und mehreren Funktionen zu kombinieren – zum Beispiel, indem ein Tisch auch gleich Strom produziert.

    weiterlesen

lösungen

Hotel

Berlin_Hotel_Lounge

Berlin, 25hours Hotel Bikini

In Berlin gibt es eine große Auswahl an guten Hotels – auch aus architektonischer Sicht. Dennoch sollten sich jetzt alle, die es unkonventionell und gemütlich mögen, die Adresse Budapester Straße 40 merken. Unter dieser Adresse öffnete das neue 25hours-Hotel „Bikini Berlin“ seine Pforten.

weiterlesen

Events

AWARDS FÜR BAUMEISTER