24.01.2022

Event

Wohnbauten des Jahres 2022 – Gesucht

von Jessica Mankel
Wohnbauten des Jahres 2022

Wohnbauten des Jahres 2022

Auch in diesem Jahr sucht BAUMEISTER gemeinsam mit dem Callwey Verlag die „Wohnbauten des Jahres 2022“. Zum zweiten Mal ist der Award „Lösungen des Jahres“ ebenso ausgelobt. Bewerben Sie sich bis zum 1. März 2022 für die Awards.

Wohnbauten des Jahres 2022
BRICKS, Berlin Schöneberg

Award: Wohnbauten des Jahres 2022

Welcher Bau ist innovativ, kreativ und zeitgemäß herausragend ausgeführt? Wie reagieren Projektverantwortliche bei ihrem Wohnungsbau auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Bewohner und Bewohnerinnen? Wie korrespondiert jenes Gebäude mit seinem Umfeld? Diese Fragen und mehr sind die Kriterien, nach denen eine Fachjury den Preis „Wohnbauten des Jahres 2022“ vergibt. Es ist eine Auszeichnung für Entwicklerinnen und Auftraggeber im Bereich Geschosswohnungsbau. Hier versammeln sich die besten realisierten Wohnungsbau-Projekte und Konzepte verschiedener Kategorien.

An welches Projekt der Award „Wohnbauten des Jahres 2021“ ging, lesen Sie hier. An welches Projekt der Award „Wohnbauten des Jahres 2020“ ging, lesen Sie hier.

Teilnahmeberechtigt sind Projektentwickler, Bauträgerinnen, Baugruppen, Wohnungsbaugesellschaften und -Genossenschaften als auch Architekten und Architektinnen, die Wohnungsbau-Projekte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol realisieren. Die eingereichten Projekte dürfen nicht älter als fünf Jahre sein. Die Teilnahmegebühr beträgt 390 Euro für Einreicher bis zum 1. März 2022. Im Falle einer Auszeichnung zahlen die Preisträger und Preisträgerinen 4.900 Euro für ein umfangreiches Paket.


Die Jury

Award: Lösungen des Jahres 2022

Zum zweiten Mal werden die am Bau beteiligten Unternehmen und ihre Produkte mit dem Preis „Wohnbauten des Jahres – Lösungen des Jahres 2022“ ausgezeichnet. Teilnahmeberechtigt sind Herstellerunternehmen aus dem deutschsprachigen Raum. Die Teilnahmegebühr beträgt 390 Euro. Einsendeschluss: Ende April 2022. Über die Erstplatzierten wird in einem öffentlichen Online-Voting entschieden, die Preisträger und Preisträgerinnen erhalten eine Nutzungsgebühr für ein Medienpaket in Höhe von 3.900 Euro. Die Kategorien für den Award sind:

Nicht nur BAUMEISTER ist Award-Partner, die anderen Partner sind die Bundesarchitektenkammer e.V. (BAK), Drees & Sommer, Expo Real, das InformationsZentrum Beton, der Immobilienverband Deutschland IVD, architektur.aktuell und espazium.

Der Einsendeschluss für den Award „Wohnbauten des Jahres 2022“ ist der 01. März.

Zur Teilnahme gelangen Sie hier.

Scroll to Top