01.03.2023

Wohnen

„In de Stad“ – Wohnhaus in Mechelen

In Mechelen haben dmvA architecten das Wohnhaus „In de Stad“ errichtet. Foto: © Sergio Pirrone
In Mechelen haben dmvA architecten das Wohnhaus „In de Stad“ errichtet. Foto: © Sergio Pirrone

Im historischen Zentrum von Mechelen haben dmvA architecten ein Wohnhaus für sechs Parteien errichtet. „In de Stad“ heißt das Projekt, das sich subtil in eine Stadtlücke einfügt.

In Mechelen haben dmvA architecten das Wohnhaus „In de Stad“ errichtet. Foto: © Sergio Pirrone

Mitten in der Stadt: „In de Stad“

In einer der Hauptstraßen des historischen Zentrums von Mechelen in Belgien haben die Architekten von dmvA ein neues Gebäude mit sechs Wohnungen entworfen. Es soll sich dabei um eine Antwort auf den städtebaulichen Kontext handeln. Dieser ist durch Häuser aus dem 19. Jahrhundert mit schmalen Grundstücken, die sich an die Grachten anpassen, gekennzeichnet.

Das unbebaute Gelände entlang der Sint-Katelijnestraat war für die Bauherren seit Jahrzehnten eine Herausforderung. Aufgrund der historischen Umgebung, der geringen Größe der Grundstücke, der unregelmäßigen Form sowie der Lage an einer überdachten Gracht war es schwierig, einen Entwurf zu finden. Bei „In de Stad“ handelt es sich zudem um eine zeitgemäße, ehrliche Antwort auf den Bauträgerwunsch, so viele Wohneinheiten wie möglich auf dem kleinen Grundstück zu errichten.

In Mechelen haben dmvA architecten das Wohnhaus „In de Stad“ errichtet. Foto: © Sergio Pirrone
Fotos: © Sergio Pirrone
In Mechelen haben dmvA architecten das Wohnhaus „In de Stad“ errichtet. Foto: © Sergio Pirrone

Interpretatives Infill-Projekt

Somit ist ein nachhaltiges, zeitloses und kleinteiliges Wohngebäude als Infill-Projekt entstanden. Es fügt sich subtil in das historische Stadtgefüge ein. Der Kanal im hinteren Grundstücksteil war dabei ausschlaggebend für den Grundriss. Er nimmt zudem die Form der tiefen Gebäude auf, die früher an diesem Kanal standen, und stellt so die historische Struktur wieder her. Es handelt sich bei „In de Stad“ somit um eine bescheidene Interpretation der beiden historischen Häuser mit Treppengiebeln, die auf der anderen Straßenseite zu finden sind.

In Mechelen haben dmvA architecten das Wohnhaus „In de Stad“ errichtet. Foto: © Sergio Pirrone
Fotos: © Sergio Pirrone
In Mechelen haben dmvA architecten das Wohnhaus „In de Stad“ errichtet. Foto: © Sergio Pirrone

Privatsphäre mitten in der Stadt

Insgesamt bietet der Neubau „In de Stad“ sechs Wohnungen. Sie sind so konzipiert, dass Bewohner unter Wahrung ihrer Privatsphäre mitten in der Stadt leben können. Hochwertige Außenräume, doppelt hohe Räume, Panoramablicke und ein halböffentlicher Außenbereich erhöhen die Lebensqualität. Entlang des Außenbereichs gibt es außerdem einen Fahrradschuppen, der laut dmvA als „Galerie“ konzipiert ist und die Bewohner zu sozialen Kontakten einladen soll. Zudem kann er als überdachter Außenbereich für Kinder zum Spielen genutzt werden. Der Raum ist als Durchgang dabei mit dem halböffentlichen Außenraum der Straße verbunden.

In Mechelen haben dmvA architecten das Wohnhaus „In de Stad“ errichtet. Foto: © Sergio Pirrone
Fotos: © Sergio Pirrone
In Mechelen haben dmvA architecten das Wohnhaus „In de Stad“ errichtet. Foto: © Sergio Pirrone

856 Quadratmeter

„In de Stad“ liegt im historischen Zentrum von Mechelen. Der Komplex bietet dort eine Fläche von insgesamt 856 Quadratmetern. Leitende Architekten für das Projekt waren Tom Verschueren und David Driesen. Die belgische Stadt liegt in der Provinz Antwerpen und hat knapp 87.000 Einwohner. Bemerkenswert ist die Dichte von mehr als 300 denkmalgeschützten Gebäuden, darunter acht Kirchen. Alle diese Gebäude befinden sich dabei auf weniger als drei Quadratkilometern. Der Belfried der Sint-Rombouts-Kathedraal, der Belfried der Tuchhalle sowie der Große Beginenhof mit der zugehörigen Kirche gehören zum UNESCO-Welterbe. „In de Stad“ von dmvA architecten liegt im malerischen Altstadtbereich der Stadt.

In Mechelen haben dmvA architecten das Wohnhaus „In de Stad“ errichtet. Zeichnung: dmvA
In Mechelen haben dmvA architecten das Wohnhaus „In de Stad“ errichtet. Zeichnung: dmvA
In Mechelen haben dmvA architecten das Wohnhaus „In de Stad“ errichtet. Zeichnung: dmvA
In Mechelen haben dmvA architecten das Wohnhaus „In de Stad“ errichtet. Zeichnung: dmvA
In Mechelen haben dmvA architecten das Wohnhaus „In de Stad“ errichtet. Zeichnung: dmvA
In Mechelen haben dmvA architecten das Wohnhaus „In de Stad“ errichtet. Zeichnung: dmvA
Zeichnungen: dmvA
Offices
dmvA
Scroll to Top