Shortlist für Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Überraschendes bringt diesmal das Zwischenergebnis zum Deutschen Nachhaltigkeitspreis, den die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) ausschreibt. Auf die Shortlist kamen diese sieben Projekte:

+e Kita Marburg/Solarraupe (Marburg) von Opus Architekten
AKTIV-STADTHAUS (Frankfurt)
 von Opus Architekten
Antivilla (Potsdam)
 von Brandlhuber+ Emde, Burlon
ETA-Modellfabrik (Darmstadt) von der TU Darmstadt
Innovationszentrum an der Hochschule Aalen von Scholl Architekten Partnerschaft Scholl.Balbach.Walker
Schmuttertal-Gymnasium Diedorf
 von Hermann Kaufmann ZT GmbH & Florian Nagler Architekten GmbH ARGE „Diedorf“
Wittenstein Innovationsfabrik (Igersheim-Harthausen) von Henn GmbH

Der Preis wird offiziell am 25. November 2016 in Düsseldorf vergeben.
www.preis-nachhaltiges-bauen.de
www.dgnb.de