Keramische Oberflächen von ACTIVE SURFACES™

Die keramischen Oberflächen ACTIVE SURFACES™ befürworten das gesundheitliche Wohlbefinden der Besucher und Mitarbeiter im neuen Volvo Flagship Store in Weiterstadt. In den Ausstellungsräumen des Autohaus Hedtke, Volvo Flagship Store in Weiterstadt/Deutschland, befreien die ACTIVE SURFACES™ der Fiandre Architectural Surfaces von Luftverunreinigungen, und ermöglichen ein hygienisches und sicheres Umfeld für den Arbeitnehmer und die Kundschaft.

Seit jeher gestaltet Fiandre Architectural Surfaces zusammen mit den namenhaften Marken der Autoindustrie das Design der Ausstellungen mit innovativen und hochwertigen tailormade Oberflächen. Eines der neuesten Konzepte , das Autohaus Hedtke in Weiterstadt, und Volvo Flagship Store, ist ein wegweisendes Re-styling des schwedischen Herstellers, mit seiner Wahl von selbstreinigenden, strahlenden und aussagekräftigen Designs, durch prägnante und hoch innovative keramische Oberflächen.

 

Für die Verwirklichung der 1.200 Quadratmeter Bodenbeläge wurden die tailormade ACTIVE SURFACES im Grossformat 100×100 Zentimeter in nur 6 Millimeter Stärke eingesetzt. Die deutsche Pruefanstalt LGA hat nach neun Monaten die Idonität der duennen 6 Millimeter Keramik in einem Fußbodenbreich, der mit schweren Autos und Scherenbühnen befahren wird, als erfolgreich bestätigt.

Ökoaktiven Fußbodenbeläge

Diese innovativen fotokatalytischen keramischen Tafeln, erforscht und entwickelt von der Iris Ceramica Group in Zusammenarbeit mit der Abteilung Chemie der Universität Mailand und von der Marke Fiandre erstellt, wurden in allen Etagen, im Lounge Bereich, in der Küche, im Servicebereich, sowie in den Büro- und Gemeinschaftsräumen angebracht.

Ein Zeichen von unternehmerischer Weitsicht der Firma Hedtke, um den Besuchern des Autohauses gesunde Raumluft, frei von Indoor Giften und üblen Gerüchen für einen angenehmen Besuch bieten zu können. Gesunder Raumkomfort erzeugt durch die ökoaktiven ACTIVE Oberflächen. Die chemische Abteilung der Universität Mailand hat eine Kalkulation erstellt, welche darlegt, das
die 1.200 Quadratmeter verbauten keramischen ökoaktiven Fußbodenbeläge im Jahr 1,6 Kilogramm Stickoxide abbauen, was der Leistung von 1000 Quadratmeter realer Grünflache, und 5000 Kubikmeter reiner Luft, frei von VOCs und üblen Gerüchen, entspricht.

„Null Emissionen“

Das ist nicht alles. ACTIVE SURFACES garantiert für Hygiene und Sicherheit durch die leicht zu säubernden Oberflächen, und ist zu über 99 Prozent antibakteriell und antiviral, angefangen bei den einfachsten, bis hin zu den gefährlichsten Mikroorganismen. Die antimikrobiellen Eigenschaften sind ISO zertifiziert, sowie spezifisch auf das SARS-CoV-2 Virus getestet, welches für die derzeitige Covid-19 Pandemie verantwortlich ist. Die 94 Prozentige Wirksamkeit ist bereits nach vier Stunden unter schwacher Beleuchtung geprüft und bestätigt worden.

Eine Wahl der Marke Volvo die in der Mentalität *GREEN im Rampenlicht steht. ACTIVE SURFACES werden aus über 40 Prozent recyceltem Material hergestellt, konform mit den Anforderungen der LEED Zertifizierung, und in Produktionsanlagen die mit „Null Emissionen“ arbeiten. Das Produkt ist darüber hinaus wieder komplett recyclebar.