John Pawson

John Pawson St Moritz Church

John Pawson gilt als der große Minimalist unter den Architekten. In seiner gestalterischen Sprache gibt es Grundelemente, die sich durch sein gesamtes Werk ziehen, egal, ob es sich um eine Kirche, ein Wohnhaus oder das Bühnenbild für die Opéra Bastille in Paris handelt: die Verwendung einfacher, euklidischer Geometrien, die Reduktion auf wenige architektonische Elemente, die Beschränkung auf zeitlose Materialien wie Holz, Mauerwerk und Beton, die Konzentration auf den reinen, abstrakten Raum.

Mehr dazu finden Sie hier

Foto: Orla Connolly