Die glorreichen 5 Shortlist: Tankstelle in Tempelhof

Die Shortlist unseres Nachwuchswettbewerbs „Die glorreichen 5“ steht fest. Heute stellen wir die Tankstelle in Tempelhof von Farland vor.

Was ist die angemessene Gestalt einer profanen Bauaufgabe, die noch aus dem Zeitalter des Verbrennungsmotors stammt? Für ein bald hundert Jahre altes Familienunternehmen in dritter Generation auf der Schwelle zur Energiewende sollen die Verwaltungsräume in eine Bestandshalle integriert werden. Die Schließung einer betriebsfremden Tankstelle bot zudem die Chance, die eigene zu erweitern. Der Wegfall der Nebenbauten machte die Hoffläche frei. Daraus ergab sich ein äußerst gestaltungswirksames Entwurfsscharnier für den straßenseitigen Gesamtauftritt des Firmensitzes und die komplexe Neukonfiguration von Eingangssituation und Betriebshof mittels Auffahrt, Grünflächen, Preismast und Leuchtschrift.

 

Advertorial Artikel

Parallax Article

Bis ins Detail werden Bezüge hergestellt, Stoßfugen, Kabel und Schraubenköpfe sichtbar mitgedacht. Ein leichtes Trapezblech steht als auskragendes Flügeldach auf schlanken Stützen, auf das Notwendige und den Auflagen entsprechend reduziert. So laufen die Entwurfslinien und Achsen im Kopfpunkt zusammen.

 

Zu Farland:

FARLAND wurde 2020 von Kristina Maria Möhring und Julian Möhring in Berlin gegründet. In ihrer Arbeit suchen die Architekten nach einfachen räumlichen Antworten auf komplexe und oftmals widersprüchliche Aufgabenstellungen. FARLAND interessiert sich für präzise, auf einer klaren architektonischen These basierende Konzepte. Mit einem begrenzten Satz geometrischer Grundregeln versuchen die Architekten einen Rahmen zu schaffen, in dem sich das Leben in seiner ganzen Komplexität entfalten kann. Ihre Arbeit versteht sich als eine Auseinandersetzung mit zeitgenössischen Fragestellungen, wobei der Dialog mit den Akteuren sowie die Prozesse als Schritte räumlicher Veränderung mitgedacht und entworfen werden. FARLAND beschäftigt sich mit vielfältigen architektonischen und städtebaulichen Fragestellungen und entwickelt Projekte aller Größenordnungen, die von Möbeln, über Um- und Neubauten bis hin zur städtebaulichen Masterplanung reichen. Diese Arbeitsweise wird zudem eng mit akademischer Forschung und Lehre kombiniert.

Hier findet Ihr die Übersicht alles Shortlist Projekte unseres Nachwuchswettbewerbs „Die glorreichen 5“.

Die fünf Gewinnerprojekte werden am 11. März 2021 live vorgestellt: Meldet Euch hier an.