Bauder Dach-Symposium für Architekten und Planer

Die Bauder Dachsymposien waren in den vergangenen Jahren ein voller Erfolg, weshalb Bauder 2016 zusätzliche Termine mit überarbeitetem Programm zum Vorjahr anbietet.

Fachwissen rund um das Thema „Dach“ – das sind die Schwerpunkte des Bauder Dach-Symposiums. Das Dach ist nicht mehr nur ein gestalterisches Element. Es trägt auch wesentlich zur Einsparung bzw. Gewinnung von Energie und damit zur Vermeidung von CO2 bei.

bauder-dach-symposium-fuer-architekten-und-planer
Voll besetzter Saal – Die Bauder Dachsymposien waren in den vergangenen Jahren ein voller Erfolg

 

Aber nur sichere und dauerhaft funktionierende Dachkonstruktionen schützen das Klima langfristig. Dazu will der Hersteller Bauder beitragen und Architekten und Planern in dem Dach-Symposium aktuelle Informationen zur Wärmedämmung, Abdichtung und Begrünung von Dächern sowie zum Thema Photovoltaik vermitteln.

Je nach Bundesland sind Bauder Dachsymposien von den jeweiligen Architektenkammern als Fortbildungsmaßnahme anerkannt.

 

Termine & Anmeldung

Berlin – 20. September 2016

Halle (Leipzig) – 21. September 2016

Siegen – 27. September 2016

München – 11. Oktober 2016

Neckarwestheim – 19. Oktober 2016

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um verbindliche Anmeldung. Eine Anmeldebestätigung erhalten Sie per E-Mail.

 

Programm

09.15 Uhr
Empfang mit Kaffee und Snack, Registrierung der Teilnehmer

09.45 Uhr
Begrüßung/Unternehmensvorstellung

10.00 Uhr
Neue Abdichtungsnormen in Theorie und Praxis
(Referent: Dipl.-Ing. Holger Krüger)

11.00 Uhr
Sanierungs- und Neubaulösungen geneigter Dächer
(Referent: Ekkehard Fritz)

12.00 Uhr
Mittagessen

13.00 Uhr
Einlagige Flachdachabdichtung mit hochpolymeren Kunststoffbahnen
(Referent: Dipl.-Ing. Thomas Streller)

14.00 Uhr
Energiegewinnung mit System auf Flachdächern
(Referent: Stefan Knapp)

15.00 Uhr
Kaffeepause

15.30 Uhr
Extensive und intensive Dachbegrünungen
(Referent: Dipl.-Ing. Stefan Ruttensperger)

16.30 Uhr
Ende der Veranstaltung