Ästhetische Lüftungsklappe gesucht

Die Entscheidung ist getroffen: Der thematische Schwerpunkt des Messeauftrittes für die BAU 2015 der TROX GmbH, dem europäischen Marktführer in dem Bereich Klima- und Lüftungskomponenten, liegt auf dem „FOCUS DESIGN“.

Um auch zukünftig mit seinen Produkten ästhetischen Ansprüchen von Architekten und Fachplanern gerecht zu werden, fordert TROX zur Teilnahme am TROX ARCHITECTURE AWARD 2014  auf. Es gilt, die Frontplatte für einen Luftdurchlass zu entwerfen, der sich in Raumdecken integriert und selbst zum Gestaltungselement wird. Bestehende Objekte und Lösungen sollen im Entwicklungsprozess hinterfragt, und neue Ansätze mit dem Blick auf die zentralen Themen „Raumluft“ und „Designqualität“ gefunden werden.

Header

Ab dem 15. Oktober sind Architekturbüros und Fachplaner aufgerufen sich zum Wettbewerb einzuschreiben. Die Teilnahmephase endet mit der letztmöglichen Abgabe am 16. Dezember 2014.

Die Preisverleihung wird am 19. Januar 2015 zur BAU auf dem Messestand der TROX GmbH in Anwesenheit der Jury stattfinden. Alle Einreichungen werden in digitaler Form auf dem Messestand präsentiert, und eine der Einreichungen wird anschließend als Serie bei TROX produziert.

Zahlreiche Designstücke im Bereich des Produktdesigns wurden in der Vergangenheit von Architekten entworfen – in diese Reihe sollen sich nun auch die Luftdurchlass Frontplatten Designs des Siegers des TROX ARCHITECTURE AWARD 2014 eingliedern. In einer hochkarätig besetzten Jurysitzung werden die Entwürfe analysiert und bewertet. Die drei ersten Plätze werden zunächst als Prototypen produziert auf der BAU ausgestellt.

Die Einschreibung und verbindliche Teilnahmeanmeldung, wie auch der Erhalt weiterer Informationen sind online über www.trox-focusdesign.de möglich.