Türkische Moderne

Erst kürzlich hat der Neubau der Sancaklar-Moschee des Architekten Emre Arolat in einem Stadtrandbezirk von Istanbul großes Aufsehen in den westeuropäischen Medien gefunden. Konnte sie doch den hierzulande festgefügten Vorstellungen einer Moschee mit Kuppel und ein oder zwei aufstrebenden Minaretten kaum entsprechen. Vielerorts war schon von einem neuen Kapitel der Moscheenarchitektur in der Türkei die Rede, das mit diesem Bau aufgeschlagen werden würde.

Aber bereits 1987-1990 haben die Architekten Behruz und Can Çinici eine kleine, und feine Moschee für die Mitglieder des Türkischen Parlaments geplant und gebaut. Sehr exklusiv liegt sie Außenstehenden nicht einsehbar hinter dem ebenfalls von Behruz, aber mit seiner Frau Altuğ Çinici für die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit des Parlaments entworfenen Gebäudes (1981-1984).

Wohl deshalb ist die Moschee im Ausland, aber auch in der Türkei wenig bekannt. Dabei haben Vater und Sohn Çinici hier eine beachtenswert moderne Interpretation der osmanischen Kuppelmoschee gebaut, die 1995 mit dem renommierten Aga Kahn Preis für hervorragende Architektur in muslimischen Ländern ausgezeichnet wurde.

Jetzt soll das Gebäude für PR-Dienste des Parlaments umgebaut werden. Aber der regierenden AKP des vormaligen Türkischen Ministerpräsidenten und jüngst zum Türkischen Staatspräsidenten gewählten Recep Tayyip Erdoğan ist wohl auch die Moschee ein Dorn im Auge. Gerüchten zu Folge sei sie doch ein wenig „zu modern“ und auch „zu klein“.

Offenbar plant man, das ausgezeichnete Kleinod in einem Abwasch mit dem vorgelagerten Bau abzureißen und ihr damit das gleiche Schicksal zuteil werden zu lassen wie dem Atatürk-Kultur-Zentrum am Taksimplatz von Hayati Tabanlioğlu (1969/1977) in Istanbul.

Dass die AKP ihre Vorbilder für neue Moscheebauten eher in der Vergangenheit als in der Zukunft sucht, zeigen die Planungen auf den noch grünen Hügeln bei Camlica – überall im Istanbuler Zentrum sichtbar – eine überdimensionierte Kopie der Selimiye Moschee aus dem 16. Jahrhundert zu errichten.