Strandbeest

Bewegt sich da was? Die „Strandbeest“ genannten Objekte sind Kreaturen, die mit Hilfe von Rückenwind 
über den Strand 
wandern – zum Beispiel in 
Miami Beach. Ihr 
Schöpfer ist der Niederländer Theo Jansen, gelernter Physiker und Künstler.

Jansen schafft überdimensionale Skelette aus recycelten Materialen; das Hauptgerüst besteht aus gelben Plastikrohren. „Ich kreiere neue Formen von 
Leben“, erklärt 
er auf seiner 
Website Strandbeest.com. Und er geht noch weiter: Irgendwann möchte er 
seine Kreaturen in die freie Wildbahn entlassen, und warum auch nicht – Nahrung 
brauchen sie 
schließlich keine. Da werden wohl einige Passanten überrascht sein, wenn sich ihnen das Strandbeest von hinten 
nähert. Reaktionen darauf kann man 
in einem Video auf Jansens Website beobachten – wie auch die Termine, wann und wo einem das Strandbeest 
entgegen kommt.

Mehr dazu im Baumeister 2/2015.