STORE BOOK 2018 – jetzt bewerben!

Intersport-Kloepping-Jessen_bike-shop

Schnellspur zur Bewerbung: STORE BOOK 2018 Einreichungs-Plattform

Der Lieblingsladen – eine aussterbende Gattung?

Falsch! Der vom Internet-Hype gebeutelte stationäre Handel lebt immer noch: Online-Händler eröffnen Ladengeschäfte, Kreative eröffnen Concept Stores, Etablierte eröffnen Pop-up-Überraschungen. Kleine Nischen-Läden werden auf den einschlägigen Branchenkongressen gefeiert. Vertikale überraschen mit neuen Lifestyle-Konzepten. Ob Nachhaltigkeit oder Luxus: alles steht weiter auf der Agenda. Nach Multi-Channel und Cross-Channel wird Stufe drei gezündet: Omni-Channel. Es ist viel los im Handel. Und einer ist offensichtlich nicht totzukriegen: der Laden!

Gesucht: die besten Shop-Design-Konzepte

Sie haben jüngst einen Laden gestaltet, geplant, eröffnet und möchten Ihr herausragendes Shop-Design der Welt präsentieren? Dann werden Sie Teil des erfolgreichsten Ladenbau-Trendreports der Branche: Bewerben Sie sich für das STORE BOOK 2018! Die offizielle STORE BOOK 2018 Einreichungs-Plattform des Deutschen Ladenbau Verbands dlv – Netzwerk Ladenbau e.V. ist ab sofort freigeschaltet! Ein Expertenbeirat wird die besten Läden für die Veröffentlichung in der hochwertigen Buchpublikation auswählen. Sie kennen das STORE BOOK noch nicht? Hier entlang zum STORE BOOK 2017. Bisher sind vier Ausgaben der erfolgreichen Reihe erschienen.

store-book-alle-ausgaben-2014-2017

STORE BOOK 2018 – jetzt bewerben!

Sie können beliebig viele Projekte einreichen, deren Eröffnungszeitraum zwischen 01.09.2016 und 01.10.2017 liegt. Alle weiteren Teilnahmebedingungen und Informationen finden Sie auf der STORE BOOK-Infoseite des dlv. Wir wünschen Ihrer Bewerbung viel Erfolg!

Unten: eine Auswahl von Projekten aus dem STORE BOOK 2017: