Portrait über Querkraft Architekten

Anlässlich der Einladung zur internationalen Architekturbiennale in Buenos Aires strahlt der österreichische TV-Sender ORF ein Portrait über Querkraft Architekten aus. Zu sehen im Journal „Kulturmontag“ am 31. August um 22:30 Uhr, auf ORF 2 oder via TV-Thek im Online-Stream (Ausweichtermin ist der 07. September).

Querkraft-Biennale-Buenos-Aires

Die Biennale in Buenos Aires findet vom 5. – 25. September statt. Querkraft Architekten wurden eingeladen und ließen hierfür das Museum Liaunig von drei österreichischen Künstlern betrachten: Eva Schlegel mit einer abstrahierten Fotoarbeit, Lisa Rastl mit dokumentarischen Fotografien und Michael Schultes von experimonde mit einem pneumatischen Modell zeigen ihre jeweilige Interpretation und somit die Vielseitigkeit und Spannung des Museums auf.

Das breite Spektrum des Oeuvres von Querkraft wird im ORF-Journal „Kulturmontag“ am 31. August präsentiert. Von den beiden Wohnhochhäusern im Norden Wiens (Citygate Tower und Leopoldtower), über das Foyer des technischen Museums Wien, zu dem eben eröffneten Holz-Wohnhaus in Aspern am Bauplatz d12 (Kooperationsprojekt mit Berger + Parkkinen Architekten), dem Museum Liaunig in Kärnten bis hin zum Büro von Querkraft in der alten Wiener Börse wird ein aktuelles Portrait des Architekturbüros gezeigt.

Foto: Archiv Architekten