Nachhaltigkeit im Fokus: Die Baumeister-Serie 2021/2022

Von November 2021 bis Januar 2022 widmet sich der Baumeister in drei Ausgaben dem Thema Nachhaltigkeit. Die drei Hefte sind bereits jetzt als Mini-Abonnement bestellbar.

Das Thema Nachhaltigkeit wird für Architektinnen und Architekten zukünftig zu einem wesentlichen Bestandteil ihrer Arbeit werden. Es wird nicht nur die Art, wie wir bauen, verändern, sondern auch das gesamte Berufsbild. Der Baumeister beschäftigt sich intensiv mit den Fragestellungen, die die Architektur in den kommenden Jahren zu beantworten hat: Welche Baumaterialien sind zukunftsfähig? Wie können wir resiliente Gebäude errichten? Wie nutzen wir die bereits bestehende Bausubstanz so um, dass wir so wenig wie möglich neu bauen müssen? Wie können wir Baustoffe bestmöglich recyceln?

Verpassen sie keines der drei Themenhefte Nachhaltigkeit:

B11/21 -Nachhaltig neubauen

Im ersten Teil der Serie nehmen wir dabei nachhaltige Neubauten unter die Lupe. Wie kann man heute Häuser bauen, deren ökologischer Fußabdruck so gering wie möglich ausfällt? Und wie können wir mit Architektur auf die Herausforderungen des Klimawandels reagieren? Wir haben mit Florian Nagler gesprochen, der das Thema „Einfach bauen“ derzeit wie kaum ein anderer vorantreibt. Wir haben Häuser besucht, die mit Stroh, Holz und sogar Baumrinde als Baumaterial experimentieren. Und wir haben ein Gebäude besichtigt, das dazu gebaut wurde, bei Hochwasser überflutet zu werden.

Advertorial Artikel

Parallax Article

B12/21 – Nachhaltig umnutzen

Im zweiten Teil der Serie untersuchen wir, wie Bestandsbauten ressourcenschonend umgebaut und umgenutzt werden können. Große und komplexe Strukturen sind dementsprechend nur mit hohem Energieaufwand zu errichten. Umso wichtiger ist es, solche Architekturen wenn nötig umzunutzen, um ihr Leben zu verlängern. Wir haben einige spannende Projekte besucht, bei denen „sperrige“ Altbauten nicht abgerissen, sondern saniert und in der Nutzung angepasst wurden. Außerdem fragen wir, welche technischen Gebäudeausrüstungen heute wirklich Sinn machen. Dazu werfen wir auch den Blick zurück und gehen der Frage nach, welche Ökohäuser der vergangenen Jahrzehnte sich als wirklich alltagstauglich erwiesen haben.

B1/22 – Nachhaltig restaurieren

Und im dritten und letzten Teil unserer Serie begeben wir uns in das Spannungsfeld Baudenkmal und nachhaltige Renovierung. Denkmalschutz und Nachhaltigkeit – gerade dann, wenn die Monumente aus dem 20. Jahrhundert stammen, ein komplexes Thema. Wir nehmen dazu die Standards für Denkmalpflege im 21. Jahrhundert unter die Lupe. Außerdem untersuchen wir in dieser Ausgabe, wie man die Architektur der Nachkriegsmoderne sinnvoll erneuert, wie man Materialien und Technologien findet, die sowohl umwelt- als auch denkmalgerecht sind, und wie vielfältig das Thema „Wiederverwertung“ bei der Sanierung zur Anwendung kommen kann.

Bestellen Sie jetzt Ihr Mini-Abonnement und erhalten Sie:

1. 3 Ausgaben BAUMEISTER zum Serienthema “NACHHALTIG BAUEN”
2. 33% Preisvorteil gegenüber Einzelkauf
3. Die Curated-Ausgabe kuratiert von Snøhetta als Geschenk
4. Die Lieferung endet automatisch nach der dritten Ausgabe
5. Versandkostenfreie Lieferung