Louvre am Golf

 

Die wohl spektakulärste Museumseröffnung des Jahres 2017: Nach mehr als zehn Jahren Planungs- und Bauzeit öffnete der Louvre Abu Dhabi am vergangenen Wochenende seine Türen.

Auch in den Vereinten Arabischen Emiraten können Besucher jetzt zahlreiche Leihgaben des Louvre ansehen. Denn der Neubau in Abu Dhabi  – ein weißer Bau direkt am Meer auf der Insel Saadijat – ist eine Dependance der traditionsreichen Pariser Institution. Der neue Kunsttempel ist das erste Museum mit universellem Anspruch in der arabischen Welt.

Zu bewundern sind dort auf 6000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Kunstwerke aus aller Welt ­– von der Antike bis in die Gegenwart. Für die Sammlung des neuen Museum erwarb das Emirat im Jahr 2009 ein Piet Mondrian-Gemälde für mehr 21 Millionen Euro. Knapp eine Milliarde Euro bezahlten die Scheichs für den Namen, für die Leihgaben und die Expertise.

Charakteristisch für den futuristischen Bau ist das leichte gewölbte Stahldach. Das Gebäude entwarf der französische Star-Architekt Jean Nouvel.