Isolierglas – Okalux

Okalux_Streckmetall_Baumeister_Loesungen

„Okalux HPI“ heißt ein Isolierglasmodul mit niedrigen U-Werten. Vom Unternehmen Dow Corning stammt eine Vakuumisoliereinheit mit pyrogener Kieselsäure, die in den Scheibenzwischenraum eines Isolierglasmoduls integriert wird. Okalux bietet dazu eine breite Palette an Materialeinlagen an. Metall-, Holz oder Kapillareinlagen lassen sich ebenso mit der Vakuumeinheit kombinieren wie Digitaldruck. Das Beispiel zeigt ein Modul Aluminium.

www.okalux.com