Architectural Tuesday: Hajo Neis

Die Vortragsreihe “Architectural Tuesday” der Architekturfakultät Köln widmet sich in diesem Semester einem fächerübergreifenden und für die Architektur grundlegenden Thema. Eingeladen sind sechs Vortragende, deren interdisziplinäre Beiträge den internationalen Diskurs um den Raum entscheidend beeinflusst haben.

Am 5. Mai 2015 ist Dr. Hajo Neis, Professor für Stadtarchitektur und Stadttheorie an der Universität von Oregon an der Fachhochschule zu Gast. In seinem Vortrag „Battle of the life and beauty of the earth“ wird er uns seine Sicht über die „Soziale Logik des Städtebaus“ geben.

Hajo-Neis-Architectural Tuesday

Der gebürtige Deutsche Dr. Hajo Neis ist seit über 30 Jahren enger Mitarbeiter des amerikanisch-österreichischen Architekturtheoretikers Christopher Alexander, mit dem er als Co-Autor zwei Bücher publiziert hat: “New Theory of Urban Design” und “Battle: A Crucial Clash Between World System A and World System B”.

Er ist Direktor der “Portland Urban Architecture Research Laboratory (PUARL)” und dem “Collaborative For Inclusive Urbanism (CIU)”. In seiner Forschung geht er Fragen einer modernen organischen Architektur nach.

Vor seiner Zeit in Oregon, war Dr. Hajo Neis Professor für Architektur an der Universität von Kalifornien in Berkeley und Leiter des Lehrgebiets „Entwerfen und Baugestaltung“. Zudem lehrte er an der „Prince of Wales Urban Design Task Force“ in Potsdam, in Saida im Libanon und an der Fachhochschule in Frankfurt.

Als praktizierender Architekt und Städtebauer arbeitet er mit seinem Büro HNA an Projekten wie dem „Eishin University Campus“ in Japan, dem Frankfurter Parkstadt Projekt oder an einer Solarfabrik in Leipzig.

Der Architectural Tuesday findet um 19.30 Uhr im Karl-Schüssler-Saal des Altbaus der Fakultät für Architektur auf dem Campus Deutz, Betzdorfer Straße 2 statt.

Baumeister ist Medienpartner