Baumeister 7/2012

Beschreibung

4 Köpfe

  • Werner Aisslinger
  • Freistil: Kilian Kada
  • Tim & Jan Edler

7 Ideen

Die Architektur der 60er ist überall: Sie wird saniert, diskutiert und vertont.

  • Denkmal? Investment? HPP erweitern das Unilever-Haus.
  • Koolhaas als Neu-Brutalist. Interview mit Dirk van den Heuvel
  • Schatten-Origami. Staab-Architekten verbessern das Lernklima der Hochschule Darmstadt.
  • Basildon Blues. Eine Stadt als Musikrichtung
  • Schlafende Giganten. Leere XXL-Bauten haben es schwer.
  • Lokale Fußstapfen. Der Serpentine-Pavillon formt Erinnerung
  • Handwerkskunst: Bunte Mosaike erobern die Welt.

2 Fragen

  • Immobilien: Wie viel Marketing muss sein?
  • Quo vadis, HafenCity Universität?

18 Lösungen

  • Holz. Neue Technologien und die Ressourcendebatte verhelfen dem Traditionswerkstoff zu neuer Popularität.
  • Fassade. Gut geplante Gebäudehüllen sehen nicht nur schön aus. Sie schützen auch vor Witterung und Wärmeverlust.