Baumeister 10/2019

Beschreibung

Die kommenden drei Hefte sind dem Thema „Sozial bauen“ gewidmet. In dieser Serie zeigen wir beispielhafte Ansätze und Lösungen, die erfinderischen Architekten oder engagierten Bürgern zu verdanken sind. In der aktuellen Ausgabe geht es zunächst um eine der wichtigsten Aufgaben: um kostengünstigen Wohnungsbau.

4 Köpfe

  • Duplex Architekten
  • HehnPohl Architektur

5 Ideen

  • Wohnateliers in Basel
  • Preisgünstiger Wohnbau in Berlin
  • Sozialer Wohnbau in Brüssel
  • Baulückenschließung mit Supermarkt in Berlin
  • Wohngenossenschaft in Barcelona

2 Fragen

  • Wie funktioniert eine Genossenschaft?
  • Sozial und solar – was wurde daraus?

20 Lösungen

  • Licht – Der Mensch steht im Mittelpunkt jedes Lichtkonzepts. Denn Licht muss nicht nur visuelle Ansprüche erfüllen, sondern auch emotionale und biologische. Das Stichwort für Beleuchtungskonzepte lautet „Human Centric Lighting“. Moderne Planungen berücksichtigen deshalb neben den visuellen auch die nichtvisuellen Lichtwirkungen, die das Wohlbefinden, die Stimmung und die Gesundheit des Menschen fördern. Baumeister stellt einige neue Systeme und Leuchten vor.
  • Qualitätsschmiede – Durch und durch reflektiert. Besuch bei Bega
  • Referenz – Transparenz im Monolith. Ausstattung eines Museumsshops mit USM
  • Möbel – Wandelbar, zoniert, vernetzt und manchmal sogar hip und heimelig – das ist das moderne Büro. Geschuldet ist dieser Trend nicht nur der wachsenden Bedeutung von agiler Interaktion und dem Wunsch, die Räumlichkeiten optimal zu nutzen. Vielmehr setzt sich allmählich das Wissen durch, dass es sich in einem der aktuellen Arbeitsaufgabe angepassten Umfeld effizienter arbeiten lässt. Die Hersteller setzen deshalb auf vielfältig kombinierbare Modellserien.