Baumeister

Glasarchitektur



„Glück ohne Glas – wie dumm ist das?“ Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte der deutsche Schriftsteller Paul Scheerbart eine eigene Glasbau-Theorie, die für die Architektur der frühen Moderne zu einer bedeutenden Inspirationsquelle wurde. Auch Bruno Tauts „Glashaus“ huldigt Scheerbarts Ideen. Sein Name aber ist heute so gut wie unbekannt. Wer war dieser eigenwillige Dichter?

weiterlesen