20.08.2019

Wohnen

Sozial Bauen: die Baumeister-Serie

von Alexander Russ


Baumeister 10/19: Bezahlbares Wohnen

Die soziale Relevanz von Architektur ist höher denn je. Deshalb beschäftigen wir uns ab Oktober mit dem Sozialen Bauen. In Form einer dreiteiligen Heftserie gehen wir den grundlegenden gesellschaftlichen Aufgabenstellungen nach, mit denen sich Architekten und Stadtplaner gegenwärtig auseinandersetzen müssen. Sie können bereits jetzt alle drei Ausgaben vorbestellen, das Abo endet dann automatisch.

Mehr über den konkreten Inhalt der Serie erfahren Sie im Folgenden:

Deutschland durchlebt die Wohnungskrise. Die Mieten steigen rasant, gebaut wird immer noch zu wenig. Gleichzeitig arbeiten Architekten und Stadtplaner an Lösungen. In unserer Oktoberausgabe beschäftigen wir uns mit kostengünstigem Wohnungsbau und zeigen Lösungsansätze für bezahlbares Wohnen, sei es durch die Mischnutzung von Baugrundstücken oder durch verschiedene Ausbaustufen von Wohnungen. Erstaunlich: Die Qualität leidet nicht – im Gegenteil.

Baumeister 11/19: Bauen für die Gemeinschaft

Öffentliche soziale Bauaufgaben sind das Thema unserer Novemberausgabe – Gemeindezentren, Schulen oder Museen mit mehrfachen öffentlichen und sozialen Nutzungen. Einige dieser Bauaufgaben gehen auf Bürgerinitiativen zurück: Dort haben sich die Einwohner einer Stadt für den Erhalt eines historischen Bauwerks eingesetzt oder jahrelang für eine Stadtbibliothek gekämpft.

Baumeister 12/19: Obdach

Unser Dezemberheft widmet sich dem unteren Ende des Wohnspektrums: Lösungen für Obdachlose und Flüchtlinge. Diese Bevölkerungsgruppe hat keine Stimme und oftmals auch keine Lobby. Es gibt allerdings Architekturbüros, die sich mit innovativen Ideen und viel Engagement für sie einsetzen. Ermutigende Beispiele finden sich in Stuttgart, Los Angeles und London.

Bestellen Sie jetzt die BAUMEISTER-Serie und erfahren Sie in drei Spezial-Ausgaben mehr über innovative architektonische Ansätze im sozialen Bauen.

Ihre Vorteile:

>> HIER GEHT ES ZUM ANGEBOT!

 

Scroll to Top