Ziegel für ein neues Quartier

Mit dem „Garden Quarters“ realisierte der russische Architekt Sergey Skuratov auf dem ehemaligen Fabrikgelände „Kautschuk“ im Zentrum von Moskau ein 14 Hektar großes Wohn- und Geschäftsviertel mit zahlreichen Grünflächen. In Anlehnung an ein Gebäude des russischen Baumeisters Roman Klein, das auf dem Industrieareal erhalten wurde, entwickelte Skuratov den Materialcode. Der Großteil der Gebäude ist daher mit Ziegeln von Hagemeister gestaltet; 61.000 m2 Fläche wurden mit Klinker versehen. Der Architekt und Hagemeister investierten viel Zeit, um in enger Zusammenarbeit die passende Sortierung zu entwickeln. Insgesamt wurden mehr als 4,5 Millionen Klinker sowie Formklinker, Lochklinker, Klinkerriemchen, Formriemchen und individuelle Klinker mit Logo verarbeitet. Zur Lebendigkeit der Fassaden tragen außerdem Staffelungen in der Gebäudehülle, Reliefs und die changierende Farbigkeit des gebrannten Tons bei. Die Sortierung in rotbraunen Erdtönen mit kräftigem Kohlebrand verleiht den Bauten eine elegante Anmutung und kontrastiert mit den anderen Gebäuden des Ensembles. Auch die Außenflächen des Geländes wurden mit einer speziellen „Garden-Quarter“-Pflasterklinker- Projektsortierung sowie den Sorten „Monasteria“ und „Atlanta“ gestaltet.

Hagemeister GmbH & Co. KG
Klinkerwerk und Ausstellungszentrum
Buxtrup 3
D-48301 Nottuln
hagemeister.de