Türzargen aus Aluminium

Türen mit Aluminiumzargen bilden eine besondere Verbindung: nicht nur zwischen Räumen, sondern auch zwischen verschiedenen Materialien und Werkstoffen. Aluminium mit seinen besonderen Eigenschaften sorgt sowohl für eine optische Abgrenzung als auch für eine harmonische Kombination zwischen Wand und Türblatt. Zargen aus Aluminium lassen sich ideal in das jeweilige Umfeld integrieren und können mit Türblättern aus Holz, Glas oder Aluminium kombiniert werden. Sie umrahmen und schützen in besonderer Weise Durchgänge,  Verbindungswege und Öffnungen im Gebäude.

Küffner-Aluminiumzargen werden in Büro- und Verwaltungsgebäuden, sowie auch in Schulen, Kindergärten und Krankenhäusern verwendet. Ihre eloxierten Oberflächen sind sehr beanspruchbar und sogar härter als Edelstahl. Zudem sind sie korrosionsbeständig. Deshalb eignen sich die Küffner-Zargen besonders für den Einsatz in Schwimmbädern und Wellnessanlagen.

Die eloxierten Oberflächen wirken nie kalt oder leblos, da sie das Licht und die Farben der Umgebung mit ihrem Tiefenglanz reflektieren. Farbige Oberflächen werden pulvereinbrennlackiert und sind qualitativ hochwertiger, beständiger und langlebiger als lackiertes Holz oder Stahl.

Advertorial Artikel

Parallax Article

Die Profile der Serien „Hardline“ oder „Slimline“ wirken geradlinig, schnörkellos und schlank und sind damit wichtige Gestaltungselemente in der Architektur.

Küffner Aluzargen GmbH & Co. OHG
Kutschenweg 12
76287 Rheinstetten
www.kueffner.de