Stehleuchten für flexible Arbeitsplätze

Der Gebäudekomplex „SWAN“ liegt am südlichen Ufer des Dortmunder Phoenix-Sees – ähnlich einer riesigen Yacht. Inspiriert ist der Entwurf der Planungsgruppe Drahtler vom Design der eleganten gleichnamigen Bootsreihe. Die Eleganz setzt sich in den offenen Büroräumlichkeiten fort, die teilweise von den Architekten selbst genutzt werden. Gemeinsam mit Beck Objekteinrichtungen, einem weiteren SWAN-Mieter, haben sie eine flexible und kommunikative Bürolandschaft für sich umgesetzt, die den Mitarbeitern eine moderne Arbeitsatmosphäre bietet.

Die Bürogestaltung von Drahtler Architekten spiegelt die eigenen Arbeitsprozesse wider, die von intensiver Kommunikation geprägt sind und entsprechend Platz für Zusammenkünfte benötigen. Daher sind nur Besprechungs-, Technik- und Sozial- räume abgegrenzte Einheiten; ansonsten zeichnen sich die Räume durch Flexibilität und Offenheit aus: An mehreren Arbeitsinseln können die Mitarbeiter in wechselnden Konstellationen zusammenarbeiten und auch bedarfsweise Besucher hinzuziehen. Bei der Beleuchtung der Arbeitsplätze entschieden sich die Planer für die schlichte LED-Stehleuchte „Lavigo“ von Waldmann. Das Stehleuchtenkonzept passt ideal zu den flexiblen Arbeitsinseln: Verändern sich die Gruppenkonstellationen, lässt sich die Beleuchtung ganz einfach anpassen. Außerdem kann das Licht gedimmt werden und so den unterschiedlichen Anforderungen gerecht werden. Das direkt-indirekte Licht sorgt zudem für ein angenehmes Ambiente.

Herbert Waldmann GmbH & Co. KG
Peter-Henlein-Straße 5
78056 Villingen-Schwenningen
www.waldmann.com