Starkes Dreieck mit runden Ecken

Das in Braunschweig von der ortsansässgen Stiftung „Netzwerk Nächstenliebe“ zusammen mit der Braunschweiger Friedenskirche neu errichtete Kinder- und Familienzentrum „Spatz 21“ überzeugt durch eine extravagante Bauform, die sich durch eine elegant wirkende Leichtigkeit und Offenheit auszeichnet. Unterschiedliche Einrichtungen wie eine Kinderkrippe, das Café „Spatz“, ein Mehrzweckraum sowie das Familienzentrum mit Beratungs- und Fortbildungsräumen und eine kleine Musikschule haben hier ihr Domizil gefunden. Die Tragkonstruktion des dreiecksförmig angelegten Gebäudes besteht aus 17,5 cm dicken, großformatigen und schallschützenden Kalksandsteinen des KS*-Bausystems „KS-PLUS“ und einem 24 cm dicken, weiß verputzten Wärmedämmverbundsystem. Die abgerundeten Ecken des Baukörpers mit einem Radius von 3 bis 4 m werden durch kleinformatige 2-DF-Kalksandsteine gebildet und prägen die Architektur.

Das planende Architekturbüro Bplan Architekten, Stadtplaner & Ingenieure, Braunschweig, hat zudem das Erdgeschoss mit einer horizontalen Lärchenholzverschalung ummantelt, die die weiße Putzfassade im Obergeschoss entsprechend zur Geltung bringt. Diese kontrastreiche Struktur der Außenfassade sorgt für Offenheit und Leichtigkeit. Auch innen dominieren geschwungene Wände und „runde Ecken“ aus kleinformatigen 2-DF-Kalksandsteinen. Zusammen mit sich abwechselnden, in Orange und Weiß gestrichenen KS-Wänden schaffen sie die notwendige Geborgenheit wie auch anregende Atmosphäre für die kleinen und großen Besucher.

KS-ORIGINAL GMBH
Entenfangweg 15
30419 Hannover
ks-original.de