Kein Tropfen geht verloren

Bei herkömmlichen Rinnensystemen geht wegen undichter Rinnenstöße ein Teil des Wassers auf dem Weg zur Regenwasserbehandlung unkontrolliert verloren. Aco hat nun eine Entwässerungsrinne mit serienmäßiger Dichtung entwickelt. Mit der „Aco Drain Multiline Seal in“ für die Belastungsklassen A15 bis E600 gemäß DIN EN 1433 lässt sich Wasser kontrolliert und komplett in einem dichten System ableiten.

Aco Drain Multiline Seal in nimmt belastetes Oberflächenwasser auf und leitet es ohne Verluste zur Behandlung oder (Wieder-)Verwendung weiter. Die Seal in Technologie besteht aus dem wasserdichten, frostsicheren Polymerbeton-Rinnenkörper und einer serienmäßig integrierten zweikomponentigen Dichtung aus EPDM. Diese Kombination gewährleistet die notwendige Wasserdichtheit der Entwässerungsrinnen über die von der DIN EN 1433 geforderte Zeitspanne von 30 Minuten hinaus.

In einem Langzeittest des IKT in Gelsenkirchen wurde für die serienmäßig mit einer integrierten Dichtung ausgestatteten Entwässerungsrinnen eine Dichtheit von über 72 Stunden nachgewiesen. Durch die glatten Übergänge am Rinnenstoß und die glatte Oberfläche des Aco Polymerbetons erhöht sich die Selbstreinigungsfunktion der Rinne noch einmal deutlich. Die verbesserte Geometrie macht den Rinnenkörper robuster. Ein weiterer Vorteil bei Handling, Transport und Einbau der neuen Rinne: Aco Polymerbetonprodukte sind bei gleicher Belastbarkeit leichter als Betonprodukte.

Advertorial Artikel

Parallax Article

ACO Tiefbau Vertrieb GmbH
Am Ahlmannkai
24782 Büdelsdorf

aco-tiefbau.de/sealin