Inspirierende Farbkonzepte für das Bad

Seit 2018 arbeitet Ideal Standard exklusiv mit dem Designstudio Palomba Serafini Associati zusammen. Ludovica und Roberto Palomba setzen unter anderem auf eine stärkere Verwendung von Farbe, um in modernen Innenarchitekturprojekten Akzente zu setzen. Farbe hat in der Geschichte von Ideal Standard schon immer eine bedeutende Rolle gespielt: Insbesondere in den 1960er- und 1970er-Jahren wurden vor allem Keramikprodukte in Ergänzung zu den umgebenden Materialien ausgewählt. Das italienische Designduo greift diesen Ansatz mit der Einführung einer stilvollen Farbpalette wieder auf.

Zehn neue Farben – darunter Schwarzglanz, Schiefergrau, Kaschmir, Salbei und Granatapfel – ergänzen sich mit Weißglanz und Seidenweiß zu einer Farbpalette, die der Keramik im Badezimmer eine avantgardistische Anmutung verleiht. Einige Farben gehen auf historische Ideal-Standard-Designs zurück, jedoch mit einer zeitgemäßen, eleganten Oberfläche. Andere neu ausgewählte Farbtöne korrespondieren mit Materialien wie Marmor und Stein. Die neue Farbpalette wird im dritten Quartal 2019 erstmals für die Keramikkollektion „Ipalyss“ erhältlich sein. Ipalyss ist ein Entwurf des britischen Produktdesigners Robin Levien von 2017. Für die Kollektion wurde der keramische Werkstoff „Diamatec“ entwickelt, mit dem sich dünnwandige Schalen realisieren lassen, die sowohl den Ansprüchen an Langlebigkeit als auch an eine markante Ästhetik gerecht werden. Das strapazierfähige Material ermöglicht enge Radien und verschiebt so die Grenzen des Designs, die bis dato für Sanitärkeramik galten.

 

Ideal Standard GmbH
Euskirchener Straße 80
53121 Bonn
www.idealstandard.com