Freiheit bei der Farbwahl

Bei hochwertigen Bauvorhaben wird Badspezialist Bette häufig mit dem Wunsch nach einer besonderen Farbe für seine Badobjekte aus glasiertem Titan-Stahl konfrontiert. Mit einem enormen Farbenreichtum aus gängigen Sanitärfarben und 22 exklusiven Mattfarben ist das Unternehmen von Haus aus gut auf solche Anfragen vorbereitet. Darüber hinaus bietet das Farblabor von Bette Architekten und Planern die Möglichkeit, für Aufträge ab einer bestimmten Größenordnung eine individuelle Farbe zu kreieren.
Für Architekten und Planer ist die Wahl der Farbe eine zentrale Aufgabe im Gestaltungsprozess, denn Farben wirken auf den Menschen, schaffen Atmosphäre und wecken Gefühle und Erinnerungen, verleihen einem Raum oder Gebäude sein optisches wie emotionales Gesicht.

Zudem wird gerade in hochwertigen Architekturprojekten häufig ein Farbcode definiert, der stilgebend für das ganze Objekt wirken soll. Vor allem in Premium-Hotels wird dieser Farbcode gerne im Badezimmer fortgeschrieben, um diesen für die Gastzufriedenheit eminent wichtigen Raum eng mit dem Image des Hotels zu verknüpfen und den Wiedererkennungswert zu erhöhen.

Individuell gewählte Farben werden im Farblabor gemischt und dann in Bettes bewährtem Nass-in-Nass-Emaillier-Verfahren dauerhaft mit dem Titan-Stahl verschmolzen. Ganz gleich also, welche Farbe verwendet wird, der Nutzer genießt auf jeden Fall alle Vorteile, die der langlebige, glasierte Titan-Stahl zu bieten hat: Eleganz, Robustheit, Hygiene, Pflegeleichtigkeit, Kratzfestigkeit und UV-Beständigkeit.

 

Bette GmbH & Co. KG
Heinrich-Bette-Str. 1
33129 Delbrück
www.bette.de