Filigrane Waschtischschalen

Kaldewei präsentiert mit den neuen Waschtischschalen „Miena“ aus edlem Stahlemaille ein weiteres Highlight für die moderne Badgestaltung: Die einwandigen Waschtische vereinen einen hohen puristischen Designanspruch mit einzigartiger, beinahe zarter Filigranität. Weiche Konturen verleihen den Waschtischen eine außergewöhnliche Leichtigkeit, und durch die besonderen Eigenschaften des Materials Stahlemaille wird der Eindruck purer Reinheit noch verstärkt.

Da Waschtischschalen starke visuelle Akzente im Bad setzen, legte die Designerin Anke Salomon Wert darauf, dass die Schalen eine besondere und emotionale Ästhetik besitzen. Zugleich sollten sie nicht zu polarisierend sein, um eine Kombinierbarkeit mit anderen Badprodukten zu ermöglichen und für unterschiedlichste architektonische Planungen einen kreativen Spielraum zu geben. Die Miena-Waschtischschalen können frei auf einer Trägerplatte oder Konsole platziert werden und müssen sich nicht den Maßen der Badmöbel unterordnen. Dank der emaillierten Ablaufdeckel, die für viele Produktserien von Kaldewei charakteristisch sind, ergeben sich vielfältige Kombinationsmöglichkeiten mit den Badewannen und emaillierten Duschflächen aus dem Kaldewei-Portfolio. Erhältlich sind die Waschtischschalen in runder und eckiger Ausführung, jeweils in zwei Abmessungen. Die Modelle sind sowohl in den klassischen Sanitärfarben als auch in den edlen Tönen der „Coordinated Colours Collection“ von Kaldewei erhältlich.

Kaldewei
Beckumer Straße 33-35
59229 Ahlen
www.kaldewei.de