Erweiterte Farbwelt für Duschen und Waschtische

Im Badezimmer regenerieren Körper, Geist und Seele. Ein wichtiger Faktor bei der Planung ist deshalb die Wahl der Farben. Bette stellt seinen Badobjekten aus Stahl/ Email deshalb neben klassischem Weiß ein großes Farbspektrum zur Seite. Mit der Einführung von BetteFloor hatte das Unternehmen zusätzlich noch 22 Mattfarben in verschiedenen Nuancen kreiert, die individuellen Gestaltungsspielraum bei der Anpassung an beliebte Bad­ und Fliesenfarben bieten.

Neun dieser Mattfarben hat Bette nun durch neue Farbtöne ersetzt und den aktuellen Farbtrends bei Fliesen, Naturstein und Holzböden angepasst. Das Spektrum reicht nun von Weiß über verschiedene Grau­, Beige­ und Brauntöne bis zu einem dunklen Anthrazit. Planer können so unterschiedliche Badszenarien realisieren und den bodenebenen Duschbereich farblich an das gewünschte Ambiente anpassen. Neben den 22 Mattfarben steht dem Planer aber auch die komplette Bette­Farbwelt mit einer Vielzahl an Oberflächenfarben offen. Wenn darüber hinaus erhöhte Stand­ und Trittsicherheit unter der Dusche gefragt sind, kann zudem auf „BetteAntirutsch Pro“ zurückgegriffen werden. Die nahezu unsichtbare, rutschhemmende Email­Oberfläche (Rutschsicherheitsklasse R10) kann mit Weiß und allen Mattfarben der neuen Farbwelt kombiniert werden und belässt den eleganten Duschflächen dabei ihre makellose Ästhetik.

bette.de

Advertorial Artikel

Parallax Article