Design aufs Wesentliche konzentriert

Der Schweizer Badspezialist Laufen hat mit der „SaphirKeramik“ einen echten Trend im Baddesign gesetzt: Die SaphirKeramik besitzt alle hygienischen Vorteile traditioneller Badkeramik, ist dabei jedoch dünner, definierter und äußerst robust. Sie verdankt ihre besonderen Eigenschaften der Beimischung des Minerals Korund, einem farblosen Bestandteil des Saphirs. Davon profitiert auch die Badkollektion „Val“, die die ästhetische Leichtigkeit der Saphirkeramik mit einem alltagstauglichen Design aus Meisterhand kombiniert. Jetzt hat der Münchner Star-Designer Konstantin Grcic neue Stücke für die Kollektion entworfen, die damit zum Komplettbad heranwächst und neue Optionen für die Badgestaltung bietet. Zum Sortiment der bisherigen Aufsatz- und Unterbau-Waschtische in den Standardbreiten von 55 bis 95 cm, gesellt sich nun ein 120 cm breiter Waschtisch. Sein Becken bietet ein enormes Fassungsvermögen, sodass er sich in einer Variante mit zwei Hahn­löchern als Doppelwaschtisch nutzen lässt. Über diese Option verfügt jetzt auch das 95 cm breite Modell des Waschtischs. Außerdem stattet Laufen diesen Waschtisch nun wahlweise auch mit geschliffener Unterseite aus, um Fugen zu minimieren, wenn sie auf ein Möbel oder eine Platte aufgesetzt werden. Eine geschliffene Unterseite kann auch beim neuen, fast kreisrunden Waschtisch mit Armaturenbank gewählt werden. Das Kreiselement als Gestaltungsmerkmal findet sich auch bei dem Wand-WC, dem Wand-Bidet und der Stand-WC-Kombination, die ebenfalls neu zur Kollektion dazu gekommen sind. Der Keramikkorpus zeichnet sich durch eine geschickte Kombination aus geraden Linien, einem runden Becken und sich verjüngenden Elementen aus, die ihm eine große optische Leichtigkeit verleihen.

 

Keramik Laufen AG
Wahlenstrasse 46
4242 Laufen, Schweiz
www.laufen.ch