Materialpreis 2017 ausgelobt

Materialpreis-2017-Auslobung
Materialpreis 2015, Farbe und Dekor

 

Der Materialpreis von Raumprobe wird in diesem Jahr mit einer Reihe Neuheiten ausgelobt: Neue Kategorien, neue Sponsoren, neue Homepage und erstmals mit Online-Voting.


Projekte mit besonderem Materialeinsatz gesucht

Die Bewerbungsphase ist gestartet. Gesucht werden in diesem Jahr Projekte, bei denen das Material einen besonderen Stellenwert einnimmt. Ausgezeichnet wird der aufsehenerregende Einsatz bemerkenswerter Materialien von gleichermaßen hoher ästhetischer und architektonischer Qualität.

Bewerben können sich Architekten, Innenarchitekten, Planer und Designer. Ausgezeichnet werden gebaute Projekte mit kreativem, qualitativem, konstruktivem oder visionärem Materialeinsatz.

Es gibt fünf Auszeichnungen in fünf Kategorien:

– Anwendungsklasse
– Materialklasse
– Materialeinsatz
– Publikum
– Sponsor

Ein weiterer Preis wird dieses Jahr zum ersten mal per Online-Voting ermittelt. Zusätzlich wird von jedem der vier Sponsoren eine Auszeichnung verliehen.

In der Jury

– Matthias Siegert, Freier Architekt & Partner, Von M
– Robert Volhard, Architekt & Unternehmer, Stylepark
– Hannes Bäuerle, Geschäftsführer Raumprobe
– Joachim Stumpp, Geschäftsführer Raumprobe

Bis zum 30. April 2017 können Bewerber ihre zwischen 2015 und 2017 realisierten Projekte über ein Anmeldeformular online einreichen.

Foto: Daniel Stauch