Light + Building 2016: Where modern spaces come to life

Anzeige

„Where modern spaces come to life: digital – individuell – vernetzt“: Unter diesem Motto steht die Light + Building 2016 in Frankfurt am Main, eine internationale Leitmesse mit dem verknüpften Angebot aus Licht und Gebäudetechnik.

Die Industrie zeigt intelligente Lösungen, zukunftsweisende Technologien und aktuelle Designtrends, die sowohl die Wirtschaftlichkeit eines Gebäudes erhöhen sollen als auch den Komfort, das Sicherheitsbedürfnis, den Designanspruch und die Lebensqualität der Nutzer. Die Marktführer haben ihre Teilnahme an der Fachmesse vom 13. bis 18. März zugesagt, das Messegelände wird mit rund 2.500 Ausstellern voll belegt sein.

Digitale Steuerung inszeniert Licht: Neue Dimensionen in der Lichtgestaltung

Neue Technologien und Nachhaltigkeitsdebatten sensibilisieren Planer, Gestalter und Nutzer zur sinnvollen Verwendung des Kunstlichts. Lichtverteilung, -ausbeute, -farbe und Energieeffizienz sind wesentliche Aspekte, wenn es um die Projektplanung geht.

Mit durchdachter und vernetzter Lichtsteuerung kommt die Raumleuchte nicht nur gut zur Geltung, es können auch verschiedene Komponenten wie Lichtfarbe oder Dimmung ausgeschöpft werden. „Human Centric Lighting“, also die Wirkung von Licht auf die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden, ist ein wegweisendes Trendthema. Immer wichtiger wird bei der Planung von Neubauten auch die Integration der Leuchte in die Architektur. Basis für eine dauerhaft gute Lösung ist dabei neben dem individuellen Lichtkonzept vor allem die Qualität der eingesetzten Lichtquellen, der Materialien und der Elektronik sowie deren Lebensdauer. Beim „Urban Lighting“, dem Licht für den öffentlichen Raum, kommt es außerdem noch auf Energieeffizienz und Kosteneinsparung an.

Vielfältige Lichtlösungen und Trends

Wo nun welches Licht mit welcher Steuerung Sinn macht, erfahren die Fachbesucher auf der Light + Building. Eine Vielfalt an Vorträgen und Veranstaltungen rund um Beleuchtung und Gebäudetechnik geben Einblicke in die aktuellen Entwicklungen. Wie die Gratwanderung zwischen kreativen Lichtlösungen und energieeffizienten Projekten funktioniert, zeigen auch die Aussteller mit ihren Produktinnovationen.

www.light-building.com