Vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Vorgehängte hinterlüftete Fassaden: Eine vorgehängte hinterlüftete Fassade ist eine Konstruktion, bei der die Außenverkleidung nicht direkt auf das Gebäude montiert wird, sondern durch eine Metall- oder Holzunterkonstruktion etwas abgesetzt gehalten wird, um einen Luftspalt zu schaffen. Durch diesen Luftspalt kann Feuchtigkeit und Regenwasser abgeführt und die Hinterlüftung sorgt für eine bessere Wärmedämmung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top