Baumeister

Events


„Ich will Architektur zeigen, wie sie ist“ – diesem Satz fühlt sich der Münchner Architekturfotograf Klaus Kinold bis heute verpflichtet. Seine klassischen Schwarz-Weiß-Aufnahmen zeugen von einem tiefen Architektur-Verständnis und stehen für poetische Sachlichkeit. Und für die Nachkriegsmoderne Deutschlands: Kinolds Fotografien ausgewählter Bauten von Hans Döllgast, Karljosef Schattner und Josef Wiedemann zeigen in eindrücklicher Weise das […]

weiterlesen

Vor 40 Jahren gründete Joseph Paul Kleihues die Dortmunder Architekturtage. Seitdem gibt es im Rahmen der Veranstaltung immer wieder Diskussionen zwischen Architekten und Künstlern zu verschiedenen Themen. Dieses Jahr geht es um die Monumentalität: Dabei stehen unter anderem Fragen zur Stadtplanung und der politischen Bewertung in der Architektur im Mittelpunkt. Das Thema wird mit unterschiedlichen […]

weiterlesen



Architektur ist meist das Ergebnis einer Vielzahl unterschiedlicher Entscheidungen und Festlegungen auf verschiedenen Ebenen. Ergeben diese verschiedenen Parameter ein gewisses Gleichgewicht, entsteht – könnte man meinen – annehmbare Architektur. Kompromisslose Architektur, radikale Inhalte Valerio Olgiati, Sohn des Architekten Rudolf Olgiati, allerdings denkt extremer und vertritt eine besondere Haltung in der Architekturszene. Er wählt seit jeher […]

weiterlesen