18.03.2022

Architektur Event

#STAND WITH UKRAINE

von Ute Strimmer

Die Welt schaut schockiert auf den Krieg in der Ukraine. Die Hilfsbereitschaft ist enorm. Die Bundesarchitektenkammer e.V. (BAK) hat für geflüchtete Kolleginnen und Kollegen Hilfen und Unterstützungsangebote aufgelistet.

 

Bild: Wikimedia Commons / Goverment of Ukraine

Anerkennung von ukrainischen Bildungsabschlüssen und Qualifikationsnachweisen

 

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine verursacht enormes Leid. Menschen verlieren ihre Heimat, Existenzen werden zerstört. Die Bundesarchitektenkammer e.V. (BAK) bietet daher über Solidaritätsbekundungen hinaus konkrete Hilfe an und hat die Themenseite „StandWithUkraine“ ins Leben gerufen. Die wichtigsten Ukraine-Hilfen und -Unterstützungsangebote stellen wir Ihnen hier kurz vor.

Geflüchtete aus der Ukraine sollen schnell und ohne bürokratische Hürden in den EU-Staaten aufgenommen werden und eine Krankenversicherungsschutz sowie Zugang zum Arbeitsmarkt in Deutschland erhalten. Dazu baut das Bundesministerium des Inneren und für Heimat derzeit eine erste digitale Anlaufstelle mit Basisinformationen für geflüchtete Menschen auf: www.germany4ukraine.de

Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen und die Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen präsentieren auf ihren Webseiten Informationen zur Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse und Qualifikationsnachweise im Bereich Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung. Die PDFs zum Download sind in den Sprachen Deutsch, Englisch und Ukrainisch verfügbar.

www.aknw.de

www.akh.de

Jobbörse für ukrainische Architektinnen und Architekten

Eric Sturm initiierte Anfang März 2022 auf seiner Homepage „architekturmeldungen.de“ eine Jobbörse für ukrainische Architektinnen und Architekten sowie Bauingenieurinnen und -ingenieure:

architekturmeldungen.de/jobs-for-architects-from-ukraine-in-germany

Architekturbüros können dort englischsprachige Jobangebote melden, die sich für ukrainische Architektinnen und Architekten eignen. „Eine unkomplizierte, zentrale Anlaufstelle zu schaffen – sowohl für Planungsbüros, die aktiv helfen möchten, als auch für Architekt:innen aus der Ukraine, die sich hier in Deutschland einbringen wollen“, erklärt Eric Sturm. „Denn niemand weiß, wie lange diese Situation andauern wird.“ Seit neuestem können jetzt auf der Seite  jobsuchende Planerinnen und Planer aus der Ukraine ihre Stellenbezeichnung beziehungsweise die gesuchte Tätigkeit sowie Links zu ihren Profilen übermitteln. Die Seite ist in deutsch und englisch gehalten.

Planungsbüros können außerdem seit dem 16. März 2022 bei competitionline.com kostenlos Jobanzeigen schalten, die sich an geflüchtete Architekten und Planer aus der Ukraine richten. Auch hier können sich Büros, die aktiv werden und helfen möchten, mit Fachkräften aus der Ukraine vernetzen, die sich in Deutschland einbringen wollen. Mehr erfahren Sie hier. 

Chancen für Architekten und Kreative aus der Ukraine

Eine Initiative die von CANactions, Kiew, unterstützt wird, sammelt Möglichkeiten (Jobs, Ausbildung, Forschung, Stipendien oder Unterkünfte) für Architektinnen und Architekten aus der Ukraine, die durch den russischen Krieg gegen die Ukraine in eine schwierige Situation geraten sind. Vorschläge werden in diesem Formular gesammelt.

Studienunterstützung gibt es in Bayern

Das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst richtet einen Notfonds für ukrainische Studierende und Forschende ein. „Bayern hilft schnell und unkompliziert ukrainischen Studierenden und Forschenden, die sich derzeit zu Forschungs- und Studienzwecken in Bayern aufhalten und aufgrund der aktuellen Kriegssituation in eine Notlage geraten sind“, erklärt Bayerns Wissenschaftsminister Markus Blume. „Eine halbe Million Euro stellen wir für einen Notfall-Fonds zur Verfügung.“

Wer sich privat engagieren möchte

Die „Aktion Deutschland Hilft“, das Bündnis renommierter deutscher Hilfsorganisationen, leistet den Menschen Nothilfe in der Ukraine und den Nachbarländern. Eine Online-Spende ist hier möglich.

Unterkünfte anbieten

Die Bundesarchitektenkammer e.V. (BAK). stellt dem Ukrainischen Architektenverband ihr Netzwerk zur Verfügung. Wenn Sie Schlafplätze oder konkrete Hilfe anbieten können schreiben Sie bitte an info@bak.de.

Scroll to Top